Räucherlachs Spaghetti

6 Spannende Spaghetti Pasta Rezepte mit Räucherlachs

In diesem Beitrag habe euch meine Lieblingsrezepte mit Räucherlachs und Pasta zusammengestellt.

Räucherlachs ist auch als Graved Lachs (von schwedisch gravad lax) oder Gravlax, bekannt. Das bedeutet wörtlich und ursprünglich „eingegrabener Lachs“ oder heute bei den Köchen „marinierter Lachs“. Früher wurde der frisch gefangenen Lachs leicht eingesalzen und zur Fermentation für einige Wochen oder sogar für Monate im Boden zu vergraben. So wurde er haltbar. Für diese Art der Haltbarmachung entwickelten die Schweden bereits im 14. Jahrhundert das Wort gravlaks.

Nach dem Ausnehmen wurde eine trockene Salz-Zucker-Mischung mit Kräutern und eventuell weiteren Gewürzen eingerieben und dann für mindestens drei Tage in Strand- oder Erdlöchern vergraben = graved und mit Steinen beschwert. Durch den physischen Druck auf der Beize wird Wasser aus dem Lachsfleisch herausgezogen. Durch Trocknung und gutartige Fermentation finden andere, Fermentation = Fäulnis bewirkende Mikroorganismen keine guten Lebensbedingungen mehr. Dadurch wird der Haltbarkeitsgrad erreicht.

Bei längerer Fermentationszeit entwickelt sich dabei ein starker Geruch. Ähnliche Zubereitungsmethoden mit verschiedenen Fischarten sind in den Polarregionen verbreitet.  Graved Lachs ist aber weder so trocken noch so lange haltbar wie der luftgetrocknete Stockfisch.

Aber kommen wir jetzt zu unseren Gerichten.

1. Hensslers schnelle Nummer: Spaghetti mit Räucherlachs, Limette und Dill

Eine tolle „Fastfood“-Variante mit Lachs. Ich habe es ausprobiert. Sensationell schnell zubereitet und ja Herr Henssler kann gut kochen, was nicht zu beweisen war. 😊

Da es eine super schnelle Variante bleiben soll, würde ich daran kaum etwas ändern.

Tipp: Gebt noch etwas klein geschnittene Chiliringe daran, gibt etwas Schärfe.

Tipp: Ihr könnt auch gern noch ein paar Orangenfilets dazu geben. Ebenfalls passen auch noch ein paar Knoblauchspäne dazu.

2. Pasta mit Räucherlachs und Spinat

Ein wunderbares einfaches und schnelles Gericht, trotzdem sehr lecker.  Wunderbar wie der Spinat einen erdigen Ton in das Gericht bringt.

Tipp: Nehmt Frischkäse als Saucenbasis, wird leichter.

Tipp: Wenn ihr mögt, gebt noch ein 30g Stück Schmelzkäse dazu, wird cremiger.

Tipp: Ich gebe noch etwas Minze dazu, gibt den Frischekick.

Lasst es euch schmecken.

3. Spaghetti mit Räucherlachs-Zitronensauce

Eine großartige Idee bei dem in diesem Gericht die Sahne nicht überwiegt, sehr gut dosiert. Auch sehr einfach zubereitet.

Tipp: Ich streue immer etwas Dill über die Spaghetti.

Tipp: Gebt noch Chilistreifen und geviertelte Kirschtomaten dazu.

Tipp: Ich gebe noch ein paar Zitronen- oder Orangenfilets dazu.

Tipp: Wenn ihr Gemüsebrühe habt, diese einkochen bis diese die Konsistenz einer Demi-Glace hat und auf das Pulver aus der Dose verzichten. Schmeckt um vieles besser als das Pulver.

4. Fettuccine mit Spargeln und Räucherlachs

Ein sehr schnelles und auch kalorienarmes Gericht.

Tipp: Anstatt Creme Fraiche nehmt lieber fettarmen Frischkäse mit Kräutern. Die Cremigkeit bleibt aber der Fettanteil sinkt.

Tipp: Am Dill nicht sparen.

Tipp: Gebt noch halbierte Oliven dazu, passt super.

5. Hausgemachte Nudeln mit Orangen- Sahnesauce

Wenn ihr demnächst eigene Nudeln machen wollt, hier ein super Rezept. Das Rezept ist gut erklärt und die Bilder zeigen euch wie es voran geht.

Tipp: Lasst unbedingt dieses Rama Cremefine weg. Lieber nehmt ihr fettarmen Frischkäse oder Creme Double, wer nicht auf die Linie achten sollte.

Jedenfalls eine Supershow für deine Frau oder für deine Freunde für ein tolles Essen, wenn du eigene Nudeln zauberst.

Tipp: Wer noch ein Highlight möchte, gibt auf jede Portion eine glasig gebratene Black Tiger Garnele oder einen gegarten Krebsschwanz.

Tipp: Bitte noch Dill und Petersilie über die Nudeln, vor dem Servieren, streuen.

6. Spinat-Lachs-Nudelnester aus dem Ofen

Ein tolles buntes Gericht. Ein super Genuss für euch. Der Räucherlachs gibt das Salzige dazu, die Tomate das Fruchtige und der Spinat das Erdige. Die Sahne und der Creme Fraiche sorgen für das Cremige im Gericht. Und das Ganze noch aus dem Ofen, ein wirkliches Gedicht.

Tipp: Statt des Mozzarellas könnt ihr auch geriebenen Pizzakäse, oder gebröselten Feta darüber geben.

Tipp: Falls ihr keine frische Pasta bekommt, dann die trockenen Nudeln aus der Tüte, meist 12 min. zu kochen, nur 8 min. oder 2/3 der Kochzeit im Topf halten und dann weiter nach dem Rezept vorgehen, damit diese den Biß behalten.

Tipp: Hier auch falls verfügbar noch ein Pesto darüber verteilen, zum Beispiel mit Basilikum oder Dill.

Tipp: Da ich es noch etwas pikant möchte, schneide ich eine Chili in sehr feine Ringe und gebe diese nach Geschmack dazu.

Tipp: 1TL grünen Pfeffer aus dem Glas fein Hacken und auch in die Sauce rühren.

Ich hoffe die Rezepte habe euch gefallen. Zum Abschlusss noch einige Infos zum Graved Lachs (von schwedisch gravad lax) oder Gravlax bedeutet wörtlich und ursprünglich „eingegrabener Lachs“ oder heute bei den Köchen „marinierter Lachs“. Heute für kalt marinierten und geräucherten Lachs gebräuchlich.

Früher wurde der frisch gefangenen Lachs leicht eingesalzen und zur Fermentation für einige Wochen oder sogar für Monate im Boden zu vergraben. So wurde er haltbar. Für diese Art der Haltbarmachung entwickelten die Schweden bereits im 14. Jahrhundert das Wort gravlaks.

Nach dem Ausnehmen wurde eine trockene Salz-Zucker-Mischung mit Kräutern und eventuell weiteren Gewürzen eingerieben und dann für mindestens drei Tage in Strand- oder Erdlöchern vergraben = graved und mit Steinen beschwert. Durch den physischen Druck auf der Beize wird Wasser aus dem Lachsfleisch herausgezogen. Durch Trocknung und gutartige Fermentation finden andere, Fermentation = Fäulnis bewirkende Mikroorganismen keine guten Lebensbedingungen mehr. Dadurch wird der Haltbarkeitsgrad erreicht.

Bei längerer Fermentationszeit entwickelt sich dabei ein starker Geruch. Ähnliche Zubereitungsmethoden mit verschiedenen Fischarten sind in den Polarregionen verbreitet.  Graved Lachs ist aber weder so trocken noch so lange haltbar wie der luftgetrocknete Stockfisch.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.