Hähnchen im Dutch Oven

12 Leckere Hähnchen Rezepte im Dutch Oven

Ein dreibeiniger gusseiserner Topf wird Dutch Oven genannt, auch Camp Oven oder Chuck Wagon Oven.

Im 12. Jhd. nannte man diesen noch Grapen wegen der 3 Beine, der direkt ins Feuer gestellt wurde. Als Verschluss kam ein passender Deckel obenauf, der den Grapen verschloss.

Deutschsprachige Auswanderer wurden auch „dutch“ genannt. So hießen die niederdeutsch sprechenden Emigranten, also Holländer und Deutsche. Diese Grapen wurden von diesen Auswanderern später in die ganze Welt exportiert. Natürlich in die USA, Australien, das Englische Empire, Afrika, usw.

Im Niederdeutschen hieß Ofen „Oven“. In diesen Töpfen wurde zuerst Brot gebacken, auf offenem Feuer. Später dann viele andere Gerichte, einige stelle ich euch hier gern vor.

Bauform und Verwendung

Verschiedene Formen, rund oder rechteckig in kleinen und großen Größen wurden hergestellt. Da der Deckel einen hochgezogenen Rand hat, können obenauf auch glühende Kohlen gelegt werden. Die meisten Modelle kann man auch an einer Feuerstelle aufhängen. Dies sieht man oft in Wildwestfilmen. Angeblich wurden da immer Bohnen gekocht, was natürlich nicht stimmt. Weil meist war es Fleisch von der Rinderfarmen.

Heute wird dieses Kochgerät bei Grillpartys und beim Camping genutzt. Die Form wurde im 19.Jhd. in den USA aufgenommen und Spider genannt, also Spinne.

Es ist heute noch ein tolles Gerät, nicht teurer als ein Grill und am ehesten ähnlich einem Römertopf, nur viel höher erhitzbar.

1. Hähnchenschenkel auf Rosmarinkartoffeln aus dem Dutch Oven

Ein geniales Gericht auch für Kocheinsteiger. Ihr benötigt dazu aber den Dutch Oven. Ihr werdet ihn so oft gebrauchen wie einen Grill, – versprochen. Es lohnt sich so einen Gusskochtopf mit Deckel anzuschaffen. Kostet so viel wie eine gute Gusspfanne ca. 50€. Dieser Oven kann auch auf einem Grill verwendet werden, aber auch ohne Deckel als Gusspfanne.

Im Rezept wird eine Gewürzmischung als Marinade vorgeschlagen, ist ok, habe ich auch schon probiert. Ich mache mir aber meine Marinade für das Fleisch lieber selbst.  Ist zwar aufwendig, aber ihr könnt ja gleich auf Vorrat herstellen und dann in Eiswürfelbehältern im TK-Fach vorhalten. Statt Wasser unbedingt eine selbstgemachte Geflügelbrühe verwenden. Ihr könnt die Fleischteile des gekochten Hähnchens der Brühe für eine Suppe verwenden, einen Geflügel-Salat oder Geschnetzeltes davon machen.

Auch etwas Oregano, wenn möglich frisch – 2 Zweige, in den Topf geben, schmeckt super. Zerlegt eine kleine Zitrone noch in Achtel und gebt diese mit in den Topf. Gibt dem Gericht eine milde Säure. Ich würze auch lieber mit Sojasauce das Gericht anstatt Salz. Etwas Zucker, gestrichener TL, rundet das Gericht ab. Oder statt dem Zucker noch eine paar Pfirsiche aus dem Glas klein schneiden und dazu geben. Probiert es einfach aus.

2. Kokos-Ananas-Schichthähnchen aus dem Dutch Oven – sommerlich lecker

Ein supergeniales BBQ Rezept mit Hähnchen als Video mit vielen Tipps und sehr gut erklärt.  Dieser Oven gibt auch einen Riesen Event wenn obendrauf auch noch glühende Kohle kommt.

Schmeckt eher asiatisch angehaucht. Das Gewürz würde ich hier so lassen oder macht euch eine Marinade wie im ersten Rezept.

Aber unbedingt am Vortag das Hähnchen mit dem Gewürz bestreuen, oder mit der eigenen Sauce marinieren, damit der Geschmack in das Fleisch eindringt.

Wer am Ende auch noch Sauce benötigt, sollte die doppelte Flüssigkeit Kokosmilch verwenden, also 400ml oder eine Büchse.

Curryketchup aus der Flasche kann man verwenden, aber auch diesen habe ich immer auf Vorrat im TK.

Wer als Beilage Kartoffeln möchte, kann diese gleich mit in den Dutch Oven geben.

Ich habe das Gericht schon mehrmals gekocht, aber 2h Kochzeit reichen hier aus, sonst wird das Hähnchen trocken. Und noch als Tipp, nehmt Hähnchenschenkel für 2h Kochzeit, da die Pourladenfilets nach der angebotenen Kochzeit von 2,5h nur noch strohig und extrem trocken sind. Ist mir so passiert. Noch etwas, Maishähnchen hört sich super an, davon ist aber nach 2h Kochzeit nichts mehr zu schmecken. Nehmt normale Hähnchen ab 3kg vom Bauern oder wenn Pourladen dann aus der deutschen Freihaltung, die sind günstiger.

Mein Tipp: Stellt eure Zutaten selbst her, soweit möglich, sonst könnt ihr auch gleich zu MCD gehen.

Und gebt am Ende der Garzeit noch ein paar Flocken Butter drüber, gibt Geschmack.

Ihr könnt den Dutch Oven auch auf einen Grill stellen und dann die Kohle obenauf geben. Die Grillkohle sollte aber schon etwas heruntergebrannt sein.

Viel Spaß beim Nachkochen.

3. Dutch Oven Hähnchen – Grillhähnchen

Natürlich kann man ein Hähnchen auch im Backofen knusprig braten. Aber da könnt ihr auch zur Hähnchenbraterei an der Ecke gehen. Halbes Hähnchen ca. 2,99€.

Ein Event wird es aber erst im Dutch Oven, mit einem freigelaufenen Hähnchen eures Schlachters.

Das Grundrezept ist ein wenig Abenteuer, weil der Sirup erst nach 50 min. auf das Hähnchen soll und ihr dazu den heißen Deckel mit der Kohle obenauf abheben müßt. Ich gebe den Sirup gleich zu anfangs auf das Fleisch, wird genauso sehr knusprig und ihr verbrennt euch nicht die Finger oder zündelt etwas an, wenn Kohle beim Abnehmen des Deckels herunterfällt.

4. Hähnchen im Heu

Ich kann euch sagen, das Rezept und dann das fertige Hähnchen aus dem Dutch Oven ist eine Delikatesse.

Es muss nicht das Rouge Maishähnchen und die Markengewürze aus dem Rezept sein. Ein Hähnchen, am besten vom Bauern oder vom regionalen Metzger sind erste Wahl, halb so teuer wie das angepriesene Fleisch.

Vom Olivenöl ist aber eher schon ein gutes, ein teureres, ca. 7€ pro halben Liter vom Italiener zu holen.

Die Gewürzmischung macht ihr euch selbst, könnt ihr auf Vorrat herstellen.

Ich lege in das Heu auch gern noch sehr kleine Zweige von Rosmarin, Estragon, Liebstöckel oder / und Oregano. Bitte aber sehr wenig verwenden, sonst könnt ihr das Heu auch weglassen. Wenn ihr ein Heu aus den Bergen habt, mit vielen Kräutern, könnt ihr dies auch ohne Kräuter produzieren.

5. Ananas-Curry-Hähnchen

Dieses Gericht schmeckt durch die Ananasnote sehr exotisch, aber sehr fruchtig. Ein wunderbar schnelles einfaches Gericht. Die Marken der Zutaten im Gericht nehmen keinen Einfluss auf das fertige Gericht. Zum Beispiel der Pizzakäse kann jeder Marke entstammen. Ich nehme lieber Mozzarella, den ich fein zerbrösele über dem Fleisch.

Jedenfalls ein leckeres Gericht, das eure Gäste mögen werden.

6. Jambalaya aus dem Dutch Oven

Ein sehr aufwendiges Südstaatengericht, hier aus einem Dutch Oven; ein Jambalaya. Dieses Rezept mit Cajun, Tabasco und vielem Weiteren.

Ihr werdet es lieben, auch wenn es einige Arbeit an den Zutaten macht. Auch die Hühnerbrühe lieber selbst machen, gibt es viele Gerichte auf Pinterest oder anderen Portalen. Würzt noch ein wenig mit Oregano und Kerbel, aber bitte mit frischen Kräutern, je 1-2 Stiele.

7. Coq au Vin

Dieses Gericht wird auch sonst auf einem Herd in einem Topf zugedeckt geschmort und ist für den Dutch Oven super geeignet. Das Nationalgericht der Franzosen, was bedeutet „Hahn im Wein“ wird sensationell im Dutch Oven.

Das angepriesene Huhn im Rezept jedoch ist doppelt so teuer wie ein deutsches Freilandhuhn. Hähne, die mal üblich in der französischen Küche für dieses Gericht als Basiszutat waren, also für dieses Gericht im Original, sind kaum in guter Qualität zu bekommen. Deshalb wird auch in den französischen Sternerestaurants auf ein Freilandhuhn ausgewichen. Also können wir dies als Hobbyköche wohl auch. Wichtig ist nur eine gewisse Mastreife zur Schlachtung, also ca. 2,7-3kg. Die Supermarkthühner haben meist nur 1,2 kg, auch die aus Freilandhaltung. Also bitte zum Bauern gehen oder beim Metzger solch ein Huhn bestellen. Eure Gäste werden es mit dem Geschmack danken. Es ist ja auch nicht schön bei den hageren Hühnchen mit dem Messer ständig auf Knochen „rumzusäbeln“, bei so mageren Hühnern. Ihr könnt euch die Brühe aus solch einem TK-Huhn mit 1kg kochen. Kosten 2,19€ beim Discounter.

Rezepte findet ihr auch viele. Aber gerade bei diesem Gericht verzichtet auf die Supermarktbrühe, gekörnt oder egal in welcher Konsistenz.

8. Pulled Chicken aus dem Dutch Oven

Ein Gericht für Grillverliebte. Schmeckt sensationell. Schaut euch das Video an und macht es so nach. Versucht diese Gewürze zu kaufen, weil dies euch sehr viel vereinfacht.

Ist manchmal zwar nicht so einfach im Stationär-Handel zu erhalten. Aber ihr bekommt auch alles im Internet.  Auch der Moon Shine Likör sollte dabei sein. Er ist etwas rauchig und nicht leicht zu ersetzen. Ich finde Pulled Chicken am leckersten in einem Burger Bun, also Hamburgerbrötchen, am besten noch mit etwas Salat wie vom Burger bekannt.

Als Sauce nehmt ihr das „Chutney“ aus dem Dutch Oven.  Die Zwiebel und die Gewürze sind am Ende toll verkocht. Schaut im Video.

9. Jäger Hähnchen Gratin aus dem Dutch Oven

Auch nicht unbedingt ein schnelles Gericht, da auch die Vorbereitung etwas Zeit bedarf, wegen den vielen Zutaten, dafür aber umso leckerer. Der BBQBear erklärt in seinem Video sehr detailliert sein super Gericht. Man kann also auch Gratin in einem Dutch Ofen herstellen.

Als Gewürz noch ein paar Zweige von frischem Estragon und Oregano dazu geben.

Im Rezept wird Schritt für Schritt erklärt, wie ihr hier vorgehen müsst. Probiert es, ein toller Event bei einer Gartenparty.

10. Griechisches Zitronenhähnchen aus dem Dutch Oven

Ein sehr zitroniges, frisches Gericht, wunderbar für warme Sommerabende beim Grillen. Auch in diesem Video wird genau erklärt, wie ihr sehr einfach das Gericht nachkochen könnt.

Ich verwende aber immer selbst gemachte Geflügelbrühe.

Als Kräuter gebe ich noch in den Topf frischen Oregano und Thymian, vielleicht noch ein bisschen Rosmarin.

Genial.

11. Cajun Hähnchenschenkel auf Gemüse aus dem Dutch Oven

Zum Schluss noch ein Südstaatengericht aus den USA. Ich liebe ja die Südstaatenküche, die vielen Aromen, die Süße und Säure, Fleisch und Fisch, viel Gemüse und tolle Gewürze.

Und wie immer mein Tipp, macht den Geflügelfond selbst. Für die Brühe frage ich bei meinem Hausmetzger oft nach Restabschnitten vom Geflügel am Knochen.

Ich gebe auf alle Fälle noch feine Streifen von frischem Chili in den Topf. Wichtig sind für mich auch noch klein gehackte Apfelkapern und ein Schuss Sojasauce.

Probiert doch einmal dieses Rezept aus dem Dutch Oven. Es ist sensationell. Mit viel Gemüse, Gewürzen und dem Hauptakteur Fleisch. Holt es euch beim Metzger oder Bauern.

Eines meiner Lieblingsempfehlungen für euch.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.