Gefüllte Champignons Vegetarisch
|

8 Vegetarisch gefüllte Champignon Rezepte, die selbst Fleischliebhaber überzeugen

Für gefüllte Champignons benötigt man große aber noch junge Pilze, meist braune Zuchtchampignons oder auch Portobellopilze. Wiesenchampignons eignen sich zum Füllen nicht so gut.

Hervorzuheben ist die Vielfältigkeit der Füllungen und als Fleischersatz. Man kann Champignons auch roh verzehren, oft in Salaten oder in kleinen Scheiben zum Rinds-Carpaccio. Aber meist werden Pilze, speziell gefüllte, gebraten, gebacken oder gratiniert.

Zum Füllen eignen sich viele Gemüse oder Milch/Käseprodukte und viele Kräuter. Man kann also sehr viele Variationen auch vegetarisch und auch vegan kochen.

Gefüllte Champignons vegetarisch mit Hüttenkäse

Dieses Gericht ist  auch noch low carb. Speziell auch für Personen, welche gerade etwas Gewicht abbauen wollen und dazu ihre Ernährung umstellen, ist solch ein Rezept eine sehr gute Erfahrung und liegt auch nicht schwer im Magen.

Die Zutaten sind nicht umfangreich und schnell und einfach zubereitet. Beim Hüttenkäse nehme ich auch die fettarme Variante < 4% Fett. Da hier ohne Öl gebacken wird, auch noch ein weiterer Gewinn für ein low carb Gericht.

Tipp 1: Dazu passt angegrillter Paprika, auch ohne Öl braten.

Tipp 2: Probiert auch einmal die größeren Portobellopilze.

Gefüllte Champignons mit Kartoffelcreme

Ein gehaltvolles Rezept, ein richtiger Sattmacher. Durch die frischen Tomatenwürfel auf den gebackenen Pilzen wird das Gericht sehr fruchtig.

Tipp 1: Als Beilage passt sehr gut ein einfacher Chicoreesalat nur mit Zitrone angemacht und  etwas Rucola, dieser ergänzt sehr gut das Geschmacksbild des Gerichtes. Wer möchte kann auch etwas Olivenöl in den Salat  geben.

Tipp 2: Ein Knoblauchbrot rundet das Ganze noch ab. Ein vollkommenes Hauptgericht ohne Fleisch.

Tipp 3: Wer möchte kann die Kartoffelcreme auch durch zerbröselten, angebratenen Tofu ersetzen

Tipp 4: Wer es vegan möchte nimmt statt Kuhmilch Sojamilch, oder Ähnliches für die Kartoffelcreme.

Schmeckt eher mediterran.

Gefüllte Champignons – vegetarisches Rezept mit Frischkäse

Hier eine Variante mit einigen leckeren Gemüsen in einer Creme im Pilzkopf. Sehr saftig. Tipp: Ich gebe auch noch gehackten Knoblauch in die Creme und ein paar dünne Chiliringe. Mit Reis als Beilage bekommt ihr eine tolle Hauptmahlzeit.

Tipp 1: Als Beilage könnt ihr auch Pizzabrot verwenden

Tipp 2: Wer möchte kann die Tomatensauce auch mit Frischkäse, Schlagsahne oder vegetarischem Schmand andicken.

Tipp 3: Auch zu gebratenem Tofu oder vegetarischem Schnitzel passt der gefüllte Champignon super als Beilage.

Also ein vielfältig einsetzbares Gericht.

Vegetarisch gefüllte Champignons

Eine super frische Sache, schnell vorbereitet und gebacken. Speziell der Pilzgeschmack kommt hier sehr gut zur Geltung. Der Ziegenfrischkäse, Kräuter und Zitrone geben dem Pilz die unterstützende Würze.

Tipp: Ich verwende statt einer Zwiebel gern Frühlingslauch und gebe noch etwas frische Chiliringe dazu. Auch fein gehacktes Basilikum passt sehr gut in die Füllung. Falls ihr Zwiebeln verwendet, dann nehmt fein gehackte Schalotten, die glasig gedünstet sind, ersetzen. So entsteht nicht der etwas scharfe Zwiebelgeschmack im Gericht. Ihr könnt auch noch viele Kräuter eures Geschmacks dazu geben, zum Beispiel Gartenkresse.

Tipp: Wer mal etwas Neues möchte, sollte in die Füllung klein gehackte Rote Beete aus dem Glas geben. Der erdige Geschmack passt gut zum Pilz. Ausserdem werden sich eure Kinder oder auch Gäste über die Farbe freuen oder wundern.

Gefüllte Champignons mit Spinat

Ein sehr natürliches Gericht, einfach und sehr schmackhaft, auch low carb. Ich verwende nur frischen Spinat, da der TK-Spinat sehr matschig wird und keinen Biß mehr hat. So werden auch eure Kinder gern Spinat essen.

Tipp: Ich gebe noch gehackte Trockentomaten aus dem Glas hinzu, diese aber vorher kurz in der Pfanne andünsten.

Tipp: Den Gouda könnt ihr gern auch durch Mozzarella ersetzen, oder wie beschrieben mit würzigem, gereiften Bergkäse. Wer es noch gern etwas scharf mag, kann noch frische feine Chiliringe hinzu geben.

Tipp: Nach dem Waschen den Spinat unbedingt mit Küchenrolle soweit es geht trocken tupfen, damit er nicht zu weich  und zu Brei wird. Er soll in dem Fett dünsten und nicht im eigenen Restwasser an den Blättern kochen.

Tipp: Eine ganz besondere Note gebt ihr der Füllung, wenn ihr etwas Minze, nicht zu viel, dazu gebt. Anstatt Minze kann man auch weitere 30g würzigen Ziegenfrischkäse unterheben.

Wenn euch low carb nicht so wichtig ist könnt ihr Ciabattascheiben  vom Bäcker in der Pfanne rösten und dann mit etwas Knoblauch einreiben und als Beilage dazu reichen, ansonsten ein Eiweißbrot mit wenig Kalorien. Am besten ihr  backt es selbst, funktioniert auch ohne Hefe und geht fix.

Gefüllte Champignons mit Käse & Kräutern

Diese Variante solltet ihr unbedingt grillen, da es vom Grill am besten schmeckt. Die Füllung ist einfach. Die 3 Varianten sind alle lecker. Ihr könnt die Füllungen auch noch mit gehackten Oliven aufpeppen.

Das Gericht eignet sich als Beilage, aber auch als eigener Snack.

Tipp: Super als Beilage zu dem gefüllten Champignons sind gegrillte Paprika, Auberginen oder Spargel. Und was euch sonst noch so einfällt. Ich würde hierzu auch Stockbrot oder Pizzabrot auf den Grill legen.

Wer mag trinkt ein kühles Bier oder Wein dazu. Aber auch Prosecco oder Cidre werden dazu gern getrunken.

Gefüllte Champignons ~ Pinienkerne, Kräuter und weitere Leckereien

Dieses Rezept ist eine Bombe und sehr farbenfroh. Durch die vielen Kräuter und die karamellisierten Pinienkerne mit der Frische der Zitrone ist diese Zubereitungsart zwar etwas exotisch, aber eine Geschmacksexplosion. Dazu tragen auch die getrockneten Tomaten bei. Hier kann man nicht viel verbessern.

Tipp:  Wer Oliven mag, kann diese noch dazu geben. Ich habe auch schon ein paar halbierte Mandarinenfilets in der Masse verarbeitet. Probiert diese Variante unbedingt.

Gefüllte & gebackene Champignons

Ein schon optisch sehr interessantes Gericht, da man nicht errät was sich unter der Panierung befindet. Kaum jemand wird einen gefüllten Champignon vermuten. Als Kräuter eignet sich fast alles was der Garten oder das Fensterbrett hergibt. Vor allem Oregano, Basilikum, Dill, Petersilie, Schnittlauch usw.

Tipp 1: Auch hier passen sehr gut getrocknete Tomaten aus dem Öl und Frühlingslauch in die Füllung, Achtung bitte in Maßen.

Tipp 2: Ich nehme eher kleinere Pilze, Durchmesser ca. 5 cm. Diese lassen sich besser füllen und panieren und vor allem gut ausbacken in entsprechend viel Öl. In einer Fritteuse gelingt dies natürlich besser.

Tipp 3: Ich probiere den ersten Champignon so ca. 4 min. zu backen und probiere diesen dann erst einmal. Dann wisst ihr ob die Backzeit die richtige ist.

Ihr kennt ja gewiss gebackene Champignon vom Weihnachtsmarkt, diese Variante ist nun noch cremig gefüllt, eine sensationelle Delikatesse.

Ihr habt nun einige tolle Rezeptvarianten kennengelernt. Ich denke wieder einmal ein paar Ideen zu Gerichten, die sehr selten auf den Tisch kommen. Ich hoffe ihr seid genauso begeistert wie ich von der vegetarischen Vielfalt mit Pilzen.

Mein Tipp nochmals auch den Portobellopilz auszuprobieren, dieser ist größer als der Champignon, etwas fester und würziger. Er sieht zwar aus wie ein Champignon, hat auch diese Lamellen, entstammt aber der Art der Egerlinge. Schaut demnächst wieder rein zu den neuen Themen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.